Statusmitteilung

Tinder-Date Nr. 58, Teil 4: Unser erstes Mal und die verdammte Profil-Aktualisierung

Nächstes Date mit Tanz-Maus, Feier-Buddy und Kater-Opfer Nr. 58. Nach dem zwar recht unüblichen, aber dennoch sehr schönen dritten Date stelle ich eine Aktualisierung an seinem Tinder-Profil fest. Ja, das nervt! Zumindest im ersten Moment. Aber schon einen Moment später ist es ok. Ich schreib ihm auch gleich am Montag mal. Frage nach, ob er noch gut nach Hause gekommen ist. Es waren schwierige Witterungs-Verhältnisse und er nicht ganz fit… ein bisschen Sorgen hatte ich mir da schon gemacht.

Weiterlesen

Advertisements

Mehrere (Tinder-)Dates parallel treffen: Was für paralleles Daten spricht

Parallel-Dating ist scheiße, habe ich im vorigen Beitrag festgestellt. Und dennoch gibt es diesen Beitrag hier, der sich dafür ausspricht, mehr als einen Menschen gleichzeitig zu treffen. Ich wollte mich aber ja mal ganz allgemein mit dem Thema paralleles Daten mehrerer Männer auseinander setzen. Und um eine fundierte Meinung zu entwickeln, sollte man natürlich beide Seiten abwägen. Deswegen habe ich angestrengt nachgedacht und tatsächlich sind mir einige Argumente eingefallen, die dafür sprechen, mehr als einen Mann gleichzeitig zu daten.

Weiterlesen

Kurzmitteilung

Warum ich paralleles Daten scheiße finde: Gute Gründe für schnelle Exklusivität

Parallel-Dating ist natürlich kein reines Tinder-Phänomen. Aber über Tinder ist es besonders einfach möglich, parallel mehr als einen Mann zu daten. Doch ist das gut? Ist das richtig? Am Anfang eines Kennenlernens spricht aus meiner Sicht absolut nichts dagegen. So funktioniert Tinder nun einmal. Der Knackpunkt ist ganz eindeutig der Zeitpunkt der Exklusivität. Bis wann ist es vertretbar, mehrere Männer parallel zu daten? Ab wann sollte man nicht mehr parallel daten und exklusiv werden? Ich hab schon oft über das Thema geschrieben, weil es mich immer wieder beschäftigt. Grade auch wieder mit Nr. 58 (dazu später mehr) und ich hab das mal zum Anlass genommen, mir ganz allgemeine Gedanken über das parallele Daten mehrerer Männer zu machen.

Weiterlesen

Statusmitteilung

Tinder-Date Nr. 58, Teil 3: Feier-Buddy, Tanzmaus und Krankenschwester

Nach dem ersten Tanzdate und dem leider Tanz-freien Feierdate höre ich erstmal eine Weile nichts von Nr. 58. Doch ich bin vorgewarnt durch die Äußerung seines Kumpels über das Kommunikationsverhalten von 58 und zerbreche mir somit nicht den Kopf darüber, ob und wann er schreiben wird. Wenn ich sowas weiß, finde ich es auch nicht dramatisch, dann kann ich damit umgehen. Am Donnerstag schreibt mir Nr. 58 schließlich, dass man an diesem Samstag wieder tanzen darf und dass wir ja somit den ursprünglichen Plan von der Vorwoche theoretisch in die Tat umsetzen könnten. Das machen wir dann auch.

Weiterlesen

Tinder-Date Nr. 58, Teil 2: Im Club mit der Crew und aufm Sofa mit den Gilmore Girls

Nach dem durchtanzten ersten Date mit Nr. 58 ist für mich glasklar, dass wir uns wiedersehen werden. Wir hatten so viel Spaß zusammen und er hat mehrfach über „das nächste Mal“ gesprochen. Auch gegen Ende des Dates noch. Doch dann höre ich erstmal nichts von ihm. Am Sonntag nicht, am Montag nicht und auch am Dienstag nicht. Da zweifle ich langsam: Hab ich das Date doch anders wahrgenommen als er?

Weiterlesen

Statusmitteilung

Als mich die Verlobte meines Tinder-Dates anschrieb: Über vergebene Männer bei Tinder

Am letzten Wochenende kriege ich eine Nachricht von einer mir unbekannten Nummer:

Hey… du kennst mich nicht, aber hattest du neulich ein Date mit einem Typen? Dunkle Haare, war mal beim Bund?

Ich ertappe mich kurz dabei, dass ich erstmal an Nr. 50 denke. Aber der ist ja immer noch beim Bund und hier steht „war beim Bund“. Also kann es nur um Nr. 55 gehen. Tsss… ich bin überrascht. Und schockiert! Was eine solche Nachricht zu bedeuten hat, ist ja im Endeffekt schon ziemlich absehbar. Ich schreibe der unbekannten Nummer trotzdem erstmal zurück:

Weiterlesen

Tinder-Date Nr. 58: Tanzmäuse im Glück?

Es ist letzten Samstag am frühen Abend, 18 Uhr vielleicht. Meine Pläne für den Abend haben sich soeben zerschlagen. Aaaach… dann also nur Sofa-Abend. In dem Moment schreibt Nr. 58 mich zufällig an. Ein witziger Einstiegstext. Als ich ihn ein paar Stunden zuvor matche, bin ich mir erst gar nicht ganz sicher. Ich finde ihn auf seinen Fotos nicht unbedingt so furchtbar attraktiv. Er ist für meinen Geschmack ein bisschen zu groß und ein bisschen zu schlank. Und er wirkt irgendwie ein bisschen elitär, was mir nicht so gefällt. Er trägt so eine Art Siegelring. Andererseits hat er etwas interessantes an sich und einen fröhlichen Blick. Und wir haben zwei gemeinsame Freunde. Zwar beides keine sehr engen Freunde von mir, aber trotzdem ist das ja irgendwie ein positives Signal. Also frage ich ihn kurzentschlossen, ob er zufällig Zeit und Lust auf ein spontanes Date hat. Ich bin total überrascht, dass er das wirklich hat. Also verabreden wir uns für zwei Stunden später in meiner Stadt.

Weiterlesen